StartseiteHintergrundBeiratGeschäftsstelleRegionalgruppenMitglied werden
E-Mail:
Passwort:
Eingeloggt bleiben?
  • Alle relevanten Marktteilnehmer des Public Sector
    Alle relevanten Marktteilnehmer des Public Sector
  • Ein leistungsstarkes Netzwerk
    Ein leistungsstarkes Netzwerk
  • Austausch und Wissen zu aktuellen Entwicklungen
    Austausch und Wissen zu aktuellen Entwicklungen
 

schwarzAusgangssituation

Das öffentliche Auftragsvolumen in Bund, Ländern und Gemeinden beträgt geschätzte 260 Mrd. EUR jährlich. Dabei besteht ein großer Bedarf nach einem Informations- und Wissensaustausch, sowohl auf Seite der öffentlichen Auftraggeber als auch auf Seite der sich um öffentliche Aufträge bewerbenden Unternehmen. Das seit Jahren andauernd reformierte und stark von EU-Seite regulierte Vergaberecht, das sich zudem in Deutschland in diverse rechtliche Regelwerke aufsplittet, verstärkt dieses Informationsbedürfnis zusätzlich. Zudem ist kaum ein Rechtsgebiet so unmittelbar von der Rechtsprechung geprägt.

rotKonsequenz

Das Deutsche Vergabenetzwerk (DVNW) trägt diesem Informationsbedürfnis Rechnung. Es stellt seinen Mitgliedern eine exklusive Plattform zur Information und zum Wissensaustausch zur Verfügung. Zentrales Thema ist dabei Vergaberecht, aber auch grundsätzliche Public Sector Themen wie E-Government, Sicherheit und Healthcare. Dabei fördert das DVNW neben der Vernetzung seiner Mitglieder durch Einbeziehung ihres Wissens auch den fachlichen Diskurs. Als internetbasiertes Netzwerk verbindet das DVNW seine Mitglieder ohne weitere Kosten zeit- und ortsunabhängig miteinander.

goldNeutrale Plattform

Das DVNW ist neutral, unabhängig und überparteilich und nur seinen Mitgliedern verpflichtet. Dabei hatte das DVNW von Beginn an die Zielsetzung, im Gegensatz zu klassischen Interessensverbänden, die jeweils nur eine Partei eines Marktgeschehens abbilden, sämtliche an der Entscheidung über öffentliche Investitionen Beteiligten gleichberechtigt einzubinden. Es richtet sich daher an Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Justiz und Anwaltschaft und bindet diese gleichberechtigt ein. Das DVNW folgt der Überzeugung, dass nur durch eine Einbeziehung aller Akteure des öffentlichen Marktes eine umfassende Informationsbasis geschaffen sowie übergreifend und nachhaltig akzeptierte Ergebnisse erarbeitet werden können.

Mitgliederstruktur: